BGP4 Routing

#1 von DC8GT (DB0NKS) , 25.04.2010 18:16

Hallo,

nach den Tests von DG8NGN scheinen die Ubiquiti "nur" BGP3 zu können:
http://db0fhn.efi.fh-nuernberg.de/doku.p...praxis:ubiquiti

Falls in Zukunft kein BGP4 verfügbar wäre, könnte folgende Lösung kostengünstig sein:
- Mikrotik Router mit BGP4
- Linkstrecken mit Ubiquiti

Was meint ihr?

73 de Eric

 
DC8GT (DB0NKS)
Beiträge: 57
Registriert am: 25.04.2010


RE: BGP4 Routing

#2 von df8th , 25.04.2010 18:20

So, mal eine Antwort testen hier. Ja, ich glaube das ist die Lösung!
Linkstrecken mit Ubiquiti und falls nötig für BGP4 dann den Mikrotik mit ans Netzwerk anschließen.
Das würde bedeuten, dass man den Mikrotik an einfachen Standorten wo man jederzeit hinkommen "nachgerüstet" werden kann. An anderen Standorten wo man nicht einfach und dauernd hin kann sollte der Mikrotik wohl gleich dabei sein.


 
df8th
Beiträge: 26
Registriert am: 24.04.2010


RE: BGP4 Routing

#3 von DC8GT (DB0NKS) , 27.04.2010 22:14

Hallo,

nach weiterer Durchsicht der Unterlagen und Links verdichtet sich bei mir die Meinung:
Trennung zwischen den Richtfunkstrecken und dem Routing.

Fall "dummer Digi":
Es werden hier zwei Richtfunkstrecken ohne Router durchverbunden. Ggf. Einsatz eines Switches.

Fall "schlauer Digi":
Es werden hier zwei oder mehr Richtfunkstrecken angeschlossen und ein Routing von Subnetzen (z.B. Usereinstieg) vorgenommen.

Die Mikrotik Router scheinen hier die Nase vorne zu haben:
+ günstig
+ sehr umfangreiche Software und BGP4 Protokoll
+ Konfiguration über Weboberfläche, Telnet usw.
+ Mindestens Router OS mit Level 4 nehmen (Thema Funktionsfreischaltung)
Ich sehe hier den RB450 oder RB450G als geeignet an. Er bringt 5 Ethernetports und Level 5 Lizenz mit.
Dadurch spart man sich einen Switch/Hub. Preis ca. 160 EUR
Man könnte sogar nur die Router-Software kaufen und diese auf einem Linux-System installieren!

Kann jemand diese Erkenntnis bestätigen oder widerlegen?

73 de Eric


 
DC8GT (DB0NKS)
Beiträge: 57
Registriert am: 25.04.2010


   

Welche Hardware für welchen Standort

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de