Highspeed-Benutzerzugang

#1 von DL1GHN , 15.10.2010 18:03

Hallo zusammen,

seit gestern haben wir die behördliche Genehmigung, auf 439,700 MHz (100kHz Bandbreite, Shift -4,8MHz) unseren neuen Highspeed-Benutzerzugang betreiben zu dürfen :-)
Derzeit sind 3 Transceivereinheiten fast fertig bei mir aufgebaut. Ich gehe mal davon aus, dass wir noch in diesem Jahr den Regelbetrieb aufnehmen können...Antenne wird dann in nächster Zeit bei DB0LHR aufgebaut werden.
Das Transceiverkonzept kann man unter www.liebeck.de nachlesen.


73 de Pat, DL1GHN
Sysop DB0LHR / Lahr

 
DL1GHN
Beiträge: 29
Registriert am: 25.04.2010


RE: Highspeed-Benutzerzugang

#2 von DC8GT (DB0NKS) , 15.10.2010 18:53

Hallo,

sehr schön! Eventuell könnte man sich Gedanken machen, dass eine höherwertigere Modulationsart (z.B. OFDM) verwendet wird.
Natürlich müsste dann die Genehmigung überprüft werden. FSK ist halt etwas breitbandhungrig :)

73 de Eric

 
DC8GT (DB0NKS)
Beiträge: 57
Registriert am: 25.04.2010


RE: Highspeed-Benutzerzugang

#3 von DH2SE , 17.10.2010 09:11

Hi Pat,

das hört sich doch einmal richtig gut an. Leider geht der Link auf der Seite des genannten OM's zu diesem Thema nicht mehr. Könntest Du uns bitte die Infos zu diesem Konzept auf einem alternativem Weg zukommen lassen?

Vielen Dank!

Vy 73 de DH2SE, Sascha

DH2SE  
DH2SE
Beiträge: 21
Registriert am: 31.08.2010


RE: Highspeed-Benutzerzugang

#4 von DL1GHN , 17.10.2010 15:23

Hi Sascha,

ich war eben über den Link auf der Seite...alles OK sozusagen ;-)


73 de Pat, DL1GHN
Sysop DB0LHR / Lahr

 
DL1GHN
Beiträge: 29
Registriert am: 25.04.2010

zuletzt bearbeitet 17.10.2010 | Top

RE: Highspeed-Benutzerzugang

#5 von DL1GHN , 20.11.2011 16:18

Hallo zusammen,

der Zugang ist seit gestern Nachmittag in Betrieb , und macht echt Spaß...
HAMNET-IP´s sind via "altem" TCP/IP (over AX25) auch erreichbar...


73 de Pat, DL1GHN
Sysop DB0LHR / Lahr

 
DL1GHN
Beiträge: 29
Registriert am: 25.04.2010


   

Link zu DM0ZOG steht

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de