IST-Zustand April 2010

#1 von DL1GHN , 25.04.2010 21:16

DB0LHR - INFO

Betreiber: DARC-OV Lahr (A08) und Freundeskreis Lahrer Funkamateure e.V.

QTH: Lahr, 268m.ü.M., Locator: JN38WI

QRG-PR: RU664, 438.300 MHz (-7,6MHz Shift)

QRG-SAMS: RU799, 439,9875 MHz (nur Sendebetrieb)

Datenrate: 9600 Baud FSK (mit Echoregenerierung)

UserTRX: 70cm-TRX nach DF9IC, DF2VO, DF3VI, 1.2 W Ausgangsleistung am TX.
(PR) (RX mit vorgeschaltetem Topfkreisbandpass, da das QTH sehr mit
HF gestresst ist, hi)

(SAMS) Siemens C5, 5W Ausgangsleistung am TX

Antenne: Diamond X-30 Rundstrahler, 5,5db Gewinn, 8m über Grund
(PR)

(SAMS) Diamond X-30 Rundstrahler, 5,5db Gewinn, 8m über Grund



Links: DB0OFB (Willstätt), 19200 Baud, 23cm, Linktrx1, 0,7 W am TX,
Distanz: 24,38km 5el. Dipolgruppe m. Radom,horizontal
9m über Grund

DB0NKS (Forchheim), 19200 Baud, 23cm, Linktrx1, 0,7 W am TX,
Distanz: 21,04km WIMO-Flachantenne, horizontal
8m über Grund

F6KDL (Pte. Ballon) 19200 Baud, 23cm, Linktrx1, 0,7W am TX
Distanz: 68,25km WIMO-Flachantenne, vertikal
8m über Grund

DB0LHR-8 (BayCom-Mailbox Lahr) 44.130.51.150:8080

DB0LHR-12 (Funkrufmaster) 44.130.51.150:9080

DB0LHR-10 (TCP/IP) 44.130.51.150

DB0LHR-7 (Funkrufsender) über 19k2 Drahtlink


Rechner: 2 x TNC4E2 (by DL1GJI, DL4SAI) 20MHz, 4MB RAM, DCF77-synchronisiert

- 1 DF9IC-Modem mit Echoregenerierung nach DF3VI
- 2 FSK9600-Modems nach DF9IC/DK9SJ
- 1 FSK9601-Modem nach DF9IC/DK9SJ
- 1 Handmade Rechnernetzteil mit Melcher-DC-DC-Wandler
- 1 (R)adio (P)aging (C)ontroller von AATIS e.V.


Mailbox: BayCom-Mailboxsoftware (läuft unter Debian Linux 4.0)

Funkruf-
master: Funkrufmastersoftware von DH4DAI und DH6BB (alte 0.99er)

Webserver: Apache Webserver

Wetter-
station: WM-918, Wettersoftware von DJ1XK Jochen Schilling (sk)
Messung von:
- Aussen/Innentemperatur, Aussen/Innenluftfeuchte, Wind-
geschwindigkeit/richtung, Luftdruck, Niederschlagsmenge

Stromver- - High-Power Schaltnetzteil (sek. getaktet), 13.8V, max.20A für
sorgung den Digipeater und die Fonierelaisfunkstellen

Anschluss ans Internet mit 2 Ubiquity Nanostation5, Link mit knapp 3km Länge bei absolut freier Sicht

Geplant: 5GHz-WLAN-Link zu DB0NKS mit Ubiquity-Powerstation5


73 de Pat, DL1GHN


 
DL1GHN
Beiträge: 29
Registriert am: 25.04.2010

zuletzt bearbeitet 24.05.2010 | Top

   

IST-Zustand August 2010

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de