RE: DB0NKS<>DB0LHR

#31 von DL1GHN , 13.12.2010 19:09

Hallo Eric,

im Sysop-Mode bei DB0NKS-15: shell ping -c 5 192.168.0.166
Deine PS hat die 5 Pings beantwortet...der Rechnerteil scheint OK zu sein.
Das HF-Problem kann auf jeder Seite sein, ich werd heut Abend mal mit meiner PS rumprobieren, ob ich meine andere Nanostation in der Stationsliste höre, bisher war da immer nix drinne...
Kann aber auch an den SSID´s, etc liegen, die Bandbreite ist die selbe...


73 de Pat, DL1GHN
Sysop DB0LHR / Lahr

 
DL1GHN
Beiträge: 29
Registriert am: 25.04.2010


RE: DB0NKS<>DB0LHR

#32 von DL1GHN , 13.12.2010 19:37

Hmmm, Trick verreckt ;-)

Beide Ubi sind Station...des kann nitt gehn...


73 de Pat, DL1GHN
Sysop DB0LHR / Lahr

 
DL1GHN
Beiträge: 29
Registriert am: 25.04.2010


RE: DB0NKS<>DB0LHR

#33 von DL1GHN , 26.12.2010 18:50

Servus zusammen,

ich hab vor einer Woche beide Ubi´s umkonfiguriert, d.h. die Bandbreite auf 10MHz geändert, und die QRG auf die HAMNET-Frequenz 5685MHz eingestellt. Bisher gabs kein (kältebedingter) Ausfall mehr, immerhin hatten wir heut morgen in Lahr auf dem Berg -11°C (bei mir dahoam -14,1°C) ...weit kälter als früher (mit dem Unterbruch).
Auch das Schneechaos am Heiligabend ging an der Verbindung "spurlos" vorrüber...

Evl. ein Problem mit der 5MHz-Bandbreite ?!?! Wir werden es sehen...der Link steht mit 27MBit...


73 de Pat, DL1GHN
Sysop DB0LHR / Lahr

 
DL1GHN
Beiträge: 29
Registriert am: 25.04.2010


RE: DB0NKS<>DB0LHR

#34 von DC8GT (DB0NKS) , 27.12.2010 20:23

Hallo,

OK... wir lassen uns mal überraschen. Es wäre ja ein sehr interessanter Zusammenhang zwischen Bandbreite und Temperatur :-)
Immerhin läuft der Link seit rund 9 Tagen stabil.
Faszinierend ist tatsächlich, dass trotz Schneefall der Link stabil läuft und auch die Empfangsfeldstärke immer ausreichend ist.
Im Frühjahr gehen wir dann die Strecke nach FRG an. Wir bestellen dann wohl aller Vorraussicht nach auch wieder eine Powerstation 5.

73 de Eric

 
DC8GT (DB0NKS)
Beiträge: 57
Registriert am: 25.04.2010


RE: DB0NKS<>DB0LHR

#35 von DL1GHN , 06.01.2011 13:48

Servus,

derzeitige Uptime des Links: 19 Tage :-). In der Zwischenzeit hab ich mit dem einen und anderen das Thema diskutiert. Da bei hörte ich auch das Wort "Firmwarebug im 5MHz-Betrieb". Anscheinend haben manche Ubis wirklich ein Problem, wenn man die Bandbreite auf 5MHz einstellt...

Nun gut, da wir sowieso die HAMNET-Links mit 10MHz-Bandbreite genehmigen lassen wollen, soll uns das nicht weiter stören, auch wenn dieser Umstand etwas nervig ist. Immerhin sinkt der Signalpegel um die 5db, bei gleicher Ausgangsleistung. Denke, mancher Link wäre um diese 5db Reserve froh...


73 de Pat, DL1GHN
Sysop DB0LHR / Lahr

 
DL1GHN
Beiträge: 29
Registriert am: 25.04.2010


   

DB0NKS<>DB0FRG
Berrechnung von Linkstrecken 2.4- und 5.7Ghz

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de